Software

Intuitiv zu optimierten Prozessen - mit SICS

Unsere Schütte Software SICS - Schütte Integrated Control System -  für Mehrspindeldrehautomaten vereinfacht die Bedienung der Maschine und liefert Ihnen umfangreiche Unterstützung bei der Optimierung von Prozessen und Taktzeiten.

Funktionen und Features auf einen Blick

SICS hilft Ihnen bei der alltäglichen und intuitiven Bedienung der Maschine - speziell ausgerichtet auf die Anforderungen eines Mehrspindel-Drehautomaten.

Verfolgung der Teile in der Maschine

Darstellung des aktuellen Maschinenstatus mit Trommelposition, Gut-/Schlechtteilen, etc.

Bedienbilder für alle Einrichtungen

Intuitives Einrichten und Parametrieren von Zusatzvorrichtungen und Handhabungsaggregaten

Einfache Konfiguration der Bearbeitungsköpfe

Die passenden Köpfe können aus einer Bibliothek gewählt werden und das Einrichten oder Umrüsten der Maschine erfolgt in kürzester Zeit per Drag & Drop

NC-Editor mit Syntax-Highlighting und Programmierhilfen

Komfortables Programmieren Ihres Werkstücks mit farblicher Kennzeichnung von Kommentaren und Befehlen sowie kontextabhängiger Unterstützung beim Programmieren (“Intellisense”)

Optimierung von Prozessen und Zykluszeiten inklusive

Schütte Mehrspindeldrehautomaten beeindrucken durch hohe Produktivität. Mit SICS können Sie noch mehr aus Ihrer Maschine herausholen. Umfangreiche Funktionen zur Unterstützung der Einstellung helfen Ihnen bei einer schnellen Umrüstung auf neue Teile oder bei der finalen Detailoptimierung von Großserienteilen. Ganz gleich ob Sie die ersten Schritte mit einem Mehrspindler gehen oder bereits jahrelange Erfahrung haben - mit SICS gewinnen Sie auch noch  die letzten Millisekunden Zeitvorsprung.

Taktzeitoptimierung mit Satzzeitanalyse
  • Analyse der Einzelsatzzeiten des NC-Programmes
  • Farbmarkierung der NC-Sätze zur schnellen Erfassung der Programmperformance
  • Interaktion mit dem NC-Editor und der Prozess-Zeit-Darstellung
Aufbereitete Darstellung des NC-Programms
  • Übersichtliche Darstellung einer “Prozesslandkarte” mit allen Bearbeitungseinheiten
  • Automatische Analyse des “kritischen Pfades” mit Optimierungsempfehlungen 
  • Darstellung von “Regions” für eine schnelle Analyse des kompletten Teileprogramms
Integrierte Tracefunktionen
  • Mit wenigen Tastendrücken stehen vorkonfigurierte Traces bereit, mit denen Sie z.B. erfassen können, ob noch Performancereserven bestehen (z.B. zur Erhöhung der Vorschubrate) oder ob Ihr Prozess ruhig läuft (z.B: Rattern bei Langdrehprozessen erkennen)
UNDO-Funktion für Projektänderungen
  • Sie können jede Bedienfunktion, die Sie gespeichert haben, wieder rückgängig machen - ähnlich wie der “undo”-Button in Ihrem Word o.ä.
  • Ermöglicht auf Wunsch eine automatische Prozess- und Anlagendokumentation

Wartung und Instandhaltung mit im Blick

SICS bietet Ihnen vielfältige Unterstützung für die Wartung und Instandhaltung Ihrer Maschine. Sie erhalten umfangreiche Informationen zum Maschinenstatus bis hinunter auf die Ebene von Bussystemen und Sensoren, um den störungsfreien Betrieb Ihrer Maschine zu überwachen oder in einem Fehlerfall schnell die Ursache zu finden.

Darstellung des Maschinenstatus auf einen Blick

Verschiedene Statusinformationen mit Bewertung des Ist-Zustandes werden angezeigt, z.B. Temperaturen, Füllstände etc.

Automatische Diagnose für Busssysteme

Feldbusssysteme werden laufend einer automatischen Diagnose unterzogen und das Ergebnis wird grafisch aufbereitet dargestellt. Fehlerquellen werden früh erkannt und rasch identifiziert.

Direkt ins Fertigungsnetzwerk eingebunden

Der Mehrspindeldrehautomat als hoch produktives Produktionsmittel ist vielfach in eine größere Fertigungsumgebung eingebunden. Mit SICS finden Sie immer Anschluss - ganz gleich in welche Richtung.

Einbindung von Einmesssystemen (Option)
  • Zusammen mit dem Herstellen von Werkzeugvoreinstellgeräten wurde eine komfortable Schnittstelle zur Übertragung der Daten zwischen Einstellgerät und Maschine entwickelt (Unterstützung von KELCH und ZOLLER-Systemen)
  • Keine Tippfehler mehr bei der Übertragung der Einmessdaten in die Maschine
OPC UA Server für flexible Industrie 4.0 Applikationen (Option)
  • Der weltweit führende Standard zur Vernetzung von Maschinen und Anlagen OPC UA erlaubt, Ihre Maschine einfach mit Ihrem MES-System oder anderen Applikationen zu vernetzen
  • Über die “SICS.Connect”-Option steht ein OPC UA Server mit umfangreichen Informationen im Netz bereit, die abgesichert und individuell konfigurierbar sind. Verfügbar sind u.a. Daten zum Maschinenstatus, Stückzeiten, Teileinformationen, etc.